Willkommen

Liebe Besucher/innen, liebe Eltern, 

herzlich willkommen auf diesem Portal der
Grundschule Am Papenberg in Waren (Müritz).

Dieses Projekt wird gestaltet unter Mitwirkung der Schule sowie der Horteinrichtung und soll Sie über alle Belange, Termine und Veranstaltungen informieren. Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie ein, sich hier umzuschauen.

Ihre Anregungen und Hinweise nehmen wir gerne auf.
Ihre Schulleitung

Grundschule Am Papenberg sucht das Supertalent

Zum Ende des diesjährigen Schuljahres wurde ein Talentwettbewerb durchgeführt.

Dort haben 32 Schüler und Schülerinnen ihr verborgenes Talent auf der Bühne gezeigt. Es war sehr abwechslungsreich. Die Schüler haben Instrumente gespielt, haben getanzt, gesungen, vorgelesen, eine Karate Abfolge gezeigt oder haben ein Theaterstück aufgeführt.

Für die Jury war es kein Einfaches den Gewinner zu küren, dennoch haben zwei Tänzerinnen den Wettbewerb gewonnen.

Es hat allen Beteiligten sehr viel Spaß bereitet und freuen sich auf eine Wiederholung!

geschrieben von J.Rotermund (Schulsozialarbeiterin), Mitarbeiterin des CJD Nord, gefördert durch den Europäischen Sozialfonds

Mathematikolympiade

Auch in diesem Jahr wurde die begehrte Matheolympiade in verschiedenen Stufen durchgeführt.

In der ersten Stufe wurden die besten Mathematiker aus jeder Klasse ermittelt. Danach haben sich die Besten in ihrer Klassenstufe miteinander gemessen. Abschließend konnten die besten Matheasse aus der 3. und 4. Klasse zum Schulvergleich mit der Käthe Kollwitz Schule antreten.

In der 3. Klasse konnte der Pokal an die Grundschule Am Papenberg geholt werden! In Klasse 4 wurde der zweite und dritte Platz durch Schüler aus unserer Grundschule belegt!

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und vor allem an die Gewinner der diesjährigen Mathematikolympiade.

geschrieben von J.Rotermund (Schulsozialarbeiterin), Mitarbeiterin des CJD Nord, gefördert durch den Europäischen Sozialfonds

Sportfest

Bei herrlichsten Wetter konnten alle Schüler der Grundschule Am Papenberg am 04. Juni 2019 im Müritzstation ihr Sportfest durchführen.

Alle Schüler waren sehr ehrgeizig beim Sprint, beim Ballwurf und beim Weitsprung. Auch die beliebten Staffelläufe jeder Klasenstufe wurden durchgeführt. Zu guter Letzt durften die schnellsten Sprinter der 4. Klasse gegen ihre Eltern antreten. Das Rennen war sehr sehenswert, denn die Eltern haben es den Schülern nicht leicht gemacht.

Ein großer Dank geht an alle helfenden Eltern! Ansonsten könnte das Sportfest in der Form nicht umgesetzt werden!

geschrieben von J.Rotermund (Schulsozialarbeiterin), Mitarbeiterin des CJD Nord, gefördert durch den Europäischen Sozialfonds

Präventionsprojekt „Frau Holle“

Die Beratungsstelle für Betroffene von häuslicher Gewalt „Klara“ in Waren (Müritz) hat, in einer Kooperation mit dem Theater Ernst Heiter, das Figurentheater zum Thema häuslicher Gewalt an unserer Grundschule gezeigt.

Dort haben die Schüler der 1. Klassen und der DFK 0 und DFK 1 „Frau Holle“ als abwandeltes Theaterstück erlebt. Danach haben sich die Schüler künstlerisch mit dem Thema, unter Anleitung von Katharina Sell und den Sozialarbeiterinnen von der Beratungsstelle auseinander gesetzt.

Vorab konnten die Eltern in einer Elternversammlung ihre Fragen, Sorgen und Anregungen äußern und austauschen.

Das Theaterstück wurde alters- und themengerecht abgewandelt und hat damit allen Schülern viel Freude bereitet.

geschrieben von J.Rotermund (Schulsozialarbeiterin), Mitarbeiterin des CJD Nord, gefördert durch den Europäischen Sozialfonds

Morizahner Mahl Klasse 4

Im Mai durften die Schüler der 4. Klassen am Morizahner Mahl teilnehmen.

Dort wurden ihnen die Benimmregeln im Restaurant erklärt und sie durften professionell den Tisch eindecken mit selbstgestalteten Menükarten und selbstgemachten Blumengestecken.

Ein besonderer Dank geht an das Seehotel Ecktannen und an das Restarant Alt Waren!

geschrieben von J.Rotermund (Schulsozialarbeiterin), Mitarbeiterin des CJD Nord, gefördert durch den Europäischen Sozialfonds

 

Welttag des Buches

Anlässlich zum Welttag des Buches (23.April 2019) haben die 4. Klassen an einer Buchralley quer durch die Stadt Waren teilgenommen.

Sie mussten an verschiedenen Stationen lesen, rätseln und sich austauschen, damit sie am Ende als Belohnung ein Buch geschenkt bekommen. Alle Schüler waren mit viel Ehrgeiz und Spaß dabei.

geschrieben von J.Rotermund (Schulsozialarbeiterin), Mitarbeiterin des CJD Nord, gefördert durch den Europäischen Sozialfonds

Einschulung

Am 10. August 2019 findet die Einschulung in der Grundschule Am Papenberg statt.

Die Einschulungsfeiern der Klassen finden wie folgt statt:

9.30 Uhr Klasse 1a und 1b               –    Einlass ist 9.00 Uhr

10.30 Uhr Klasse 1c und DFK 0    –    Einlass 10.00 Uhr

 

geschrieben von J.Rotermund (Schulsozialarbeiterin), Mitarbeiterin des CJD Nord, gefördert durch den Europäischen Sozialfonds

Tag der offenen Tür

Am 15.06.2019 findet an der Grundschule Am Papenberg der Tag der offenen Tür statt.

10.00 Uhr – 11.30 Uhr können alle Eltern und Kinder der neuen 1. Klasse vorbei kommen.

11.00 Uhr – 12.00 Uhr können alle anderen Eltern sich die Erweiterung der Grundschule Am Papenberg ansehen, wenn sie möchten.

 

geschrieben von J.Rotermund (Schulsozialarbeiterin), Mitarbeiterin des CJD Nord, gefördert durch den Europäischen Sozialfonds

Fahrradprüfung Klasse 4

Anfang April haben die drei 4. Klassen ihre praktische Fahrradprüfung im Verkehrsgarten in Waren absolviert. Im Vorfeld haben alle Schüler ihre theoretische Fahrradprüfung bestanden und durften so ihre Fahrräder mitbringen. Diese wurden nach einer Belehrung, durch die Präventionsbeauftragtin der Polizeidirektion Waren, auf Verkehrssicherheit geprüft. Danach mussten die Schüler ihr theoretisches Wissen in einem praktischen Parcours anwenden. Alle Schüler haben sich sehr viel Mühe gegeben.

Wir danken Frau Schröder, dass sie die praktische Fahrradprüfung abgenommen hat.

geschrieben von J.Rotermund (Schulsozialarbeiterin), Mitarbeiterin des CJD Nord, gefördert durch den Europäischen Sozialfonds

Lesewettbewerb

Auch in diesem Jahr konnten die guten Leser der Klassenstufen 2, 3 und 4 sich mit ihren Mitschülern messen.

Dieses Mal wurden alle Texte von dem Autor Otfried Preußler vorgelesen.

Alle Teilnehmer waren sehr gut vorbreitet und konnten der Jury ihre gute Lesefähigkeit präsentieren. Wir graturlieren allen Teilnehmern, besonders aber den Gewinnern, an der erfolgreichen Teilnahme des Wettbewerbs.

Ein großer Dank geht an alle Jurymitglieder und an die Organisatoren.

Auswertung des Lesewettbewerbs:

Klasse 2 Klasse 3 Klasse 4
1.  Lilly Kamrath  Kida Maria Röhring Olivia Rogalski
2.  Hannah Schlüter Finn Will Luisa Sophie Gerhardt
3.  Jella Beierstedt Mia Brinkmann  Felix Schlaeth

 

geschrieben von J.Rotermund (Schulsozialarbeiterin), Mitarbeiterin des CJD Nord, gefördert durch den Europäischen Sozialfonds