Projekt „Musikschule“ für unsere 4. Klassen

Auch in diesem Schuljahr fand wieder das Projekt „Musikschule“ für unsere 4. Klassen statt. Das Projekt zielte darauf ab, dass die Kinder praxisnah die Instrumente zur Stoffeinheit „Das Sinfonieorchester“ kennenlernen und ausprobieren konnten. Dafür wurden die Mädchen und Jungen in Kleingruppen eingeteilt und konnten so verschiedene Instrumente testen. Die Kinder waren mit Spaß und Freude dabei und viele hatten nach dem Projekt Lust ein Instrument zu erlernen. Wir bedanken uns bei der Kreismusikschule für die tolle Zusammenarbeit!

Neue Bücher für die Bibliothek

„Wie schön, dass du geboren bist“ klang es heute Morgen aus unserer gemütlichen Schulbibliothek. Was war dort los? Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Henkel und Frau Wolter, der Mutti des Geburtstagskindes Manuel, führte die Klasse 2a eine weitere Vorlesestunde durch. Alle waren gespannt, welches Buch Frau Wolter für die Mädchen und Jungen ausgesucht hat.
Aber vorher gab es noch eine großartige Überraschung. Die Eismanufaktur Jackle & Heidi aus Penzlin sponserte für unsere Bibliothek sechs Bücher. Die Freude darüber war riesengroß. Frau Henkel, Autorin des dritten Kinderbuches von Jackle & Heidi, „Mensch, ärgere mich nicht!“ hatte ihren Schülerinnen und Schülern in den vergangenen Tagen bereits daraus vorgelesen. Es geht um das wichtige Thema Mobbing, mit dem sicher schon viele Kinder in Berührung gekommen sind.
Nun war Frau Wolter an der Reihe. Aber welches Buch hatte sie ausgesucht? „Der magische Dachboden“ entführte die Mädchen und Jungen in die geheimnisvolle Welt eines alten Hauses und die Erlebnisse der Zwillinge Moni und Hannes auf dessen verwinkelten Dachboden. Es war mucksmäuschenstill und alle hörten gespannt zu. Leider reichte die Zeit nicht aus, um das gesamte Buch vorzulesen. Aber Frau Wolter hatte alle Kinder neugierig gemacht und einen interessanten Lesetipp für die Sommerferien gegeben. Man kann also nicht nur mit dem Auto, dem Flugzeug oder der Bahn verreisen. Bücher können uns alle auf eine Lesereise in eine Traumwelt mit wundervollen Erlebnissen und Abenteuern mitnehmen.

Ein großes Dankeschön an Jackle & Heidi für die großartigen Bücher und an Frau Wolter für eine spannende Vorlesestunde mit einem coolen Sommerferien-Lesetipp.

Feuerwehr

Am 21.06.2024 war die Aufregung in der Schule groß, als unsere Schülerinnen und Schüler ein Feuerwehrauto auf dem Schulhof stehen sahen. „Was ist passiert? Brennt es in der Schule?“ Doch die Kinder der VH „Kleine Brandschutzhelfer“ bzw. „Große Brandschutzhelfer“ konnten schnell Entwarnung geben. Um den Kindern nicht nur theoretisches, sondern auch praktisches Wissen zu vermitteln, lud Frau Christoph die Warener Feuerwehr als Unterstützung ein. Diese VH-Stunde kam bei allen Schülerinnen und Schülern sehr gut an.