Einschulung 2021/22

Sehr geehrte Eltern der Schulanfänger 2021/22,

die Einschulungsgespräche finden aufgrund von COVID-19 zurzeit nicht statt.

Sobald wir neue Informationen erhalten, informieren wir Sie über unsere Homepage.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit und bleiben Sie gesund.

Die Schulleiterin

Elternbrief vom 19.11.2020

Sehr geehrte Eltern,

wir möchten Sie nochmals bitten, bei auftretenden Erkältungskrankheiten, Ihr Kind vorsorglich zuhause zu lassen.

Gerade in der derzeitigen Situation sollten wir alle vorbeugend und umsichtig handeln.

Die Schulleiterin

Busschule

Unsere Klassen 3a, 3b und 3c hatten heute das Projekt „Busschule“.
Im theoretischen Teil konnten sich die Kinder in einem kurzen Film und mit Hilfe von Arbeitsblättern über das richtige Verhalten am und im Bus informieren. Anschließend konnte das Gelernte an der Bushaltestelle direkt umgesetzt werden, denn dort warteten bereits Frau Schröder (Polizei) und der Busfahrer Herr Engel (PVM) auf uns. Nachdem das Einsteigen und das Vorzeigen der (imaginären) Fahrkarten gut geklappt haben, schauten wir uns viele wichtige Dinge im Bus an, wie z.B. die Notfallhämmer, die Stopp-Schalter, die Rampe für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen, den Notausstieg, usw.
Anna durfte sogar auf dem Fahrersitz Platz nehmen und sich selbst davon überzeugen, dass man im „Toten Winkel“ wirklich niemanden sehen kann.
Das Highlight des Projekts war die kleine Rundfahrt mit dem Bus, die für mehrere Kinder tatsächlich eine Premiere war.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Schröder und bei der PVM, ohne die dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre!
Der Klasse 3d wünschen wir am Freitag genauso viel Spaß wie wir auch hatten!

Formular zur Gesundheitsbestätigung

Wichtig!

Werte Eltern,

bitte geben Sie Ihrem Kind am 12.10.2020 unbedingt das Formular zur Gesundheitsbestätigung ausgefüllt mit. Ohne diesen Nachweis ist es den Schülerinnen und Schülern nicht gestattet das Schulgebäude zu betreten.

Schulranzencheck

Klasse 1a, b, c und die DFK0 hatten heute ihren Schulranzencheck bei Frau Kalliske (KKH). Hier erfuhren wir, dass Rückenschmerzen bei Kindern gar nicht so selten sind und dass diese durch einen zu schweren bzw. falsch eingestellten Ranzen entstehen können. Nachdem die Kinder und auch ihre Ranzen gewogen wurden, demonstrierte Frau Kalliske uns, wie man den Ranzen richtig trägt und einstellt.

Hier sind nochmal ein paar wichtige Tipps:

  • Die Schulterriemen sollten gleich lang sein, damit der Ranzen nicht schräg sitzt.
  • Der Ranzen sollte eng am Rücken anliegen. Es sollte keine Hand zwischen Rücken und Ranzen passen.
  • Wenn vorhanden: Den Brustgurt schließen, damit der Ranzen nicht von den Schultern rutscht.
  • Wenn vorhanden: Den Bauchgurt schließen, damit der Ranzen beim Gehen/Laufen nicht gegen den Rücken knallt.
  • Die großen Sachen (Hefter, große Arbeitshefte, …) nach hinten und die kleineren nach vorne legen.
  • Keine unnützen Sachen im Ranzen mitnehmen.
  • Falls Ihr Kind die Getränkeflasche nicht austrinkt, evtl. über kleinere bzw. nur halb volle Flaschen nachdenken.

Verkehrserziehung

Heute hatten unsere 1. Klassen und die DFK 0 Besuch von der Polizistin Frau Schröder. Nachdem der Schulweg und die wichtigsten Verkehrszeichen für diesen besprochen wurden, hörten sich alle noch ein cooles Lied über den Zebrastreifen an. Auch über die Ampel, den richtigen Platz im Auto und den Kindersitz konnten die Kinder Neues erfahren.
Wir danken Frau Schröder für ihren Besuch und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Elternbrief vom 16.09.2020

Hinweise zum Umgang mit Reiserückkehrenden und Formular zur Gesundheitsbestätigung

Sehr geehrte Eltern,
die Herbstferien stehen vor der Tür und wir wollen den größtmöglichen Schutz für alle Schüler sowie Beschäftigten sicherstellen.

Die letzten Wochen haben gezeigt, dass die Infektionen vorrangig durch Urlaubsrückkehrende in die Schulen gelangen. Deshalb sollen Reisen in Risikogebiete oder besonders betroffene Gebiete in Deutschland, auch in den Herbstferien, vermieden werden. Bitte lesen Sie die nachfolgenden Regularien und handeln Sie danach.

Hinweise zum Umgang mit Reiserückkehrenden

Formular zur Gesundheitsbestätigung

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Schulleiterin