Der Schulvergleich in Mathematik

Am 7.06.2018 fand der Schulvergleich der besten Rechner der „Käthe-Kollwitz-Grundschule“ und der „Grundschule Am Papenberg“ statt. Dieses war die 3. Stufe, in der die Kinder ihre mathematischen Kenntnisse unter Beweis stellen konnten. Zuvor zeigten sie in den Klassen und auf Klassenstufenbasis an ihren Schulen ihr Können.

In der „Käthe-Kollwitz .Grundschule“ wurden in 60 Minuten Arbeitszeit knifflige Aufgaben gelöst und folgende Gewinner ermittelt, die mit einem Pokal ausgezeichnet wurden:

  Klassenstufe 3   Klassenstufe 4
  1. Mareike Mucha KKS   1. Bennett Jatsch KKS
  2. Dylan Binnenböse KKS   2. Matteo Mokros KKS
  3. Colin Boeck KKS   3. Felix Kadow GAP

 

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!

Projekttag zum Kindertag am 01.06.2018

Bericht über den Wandertag nach Göldenitz

Wir, die Klasse 4b, haben am Kindertag einen Wandertag nach Göldenitz gemacht. Zwei Muttis, Frau Groth und unsere Lehrerin Frau Schwarz waren mit dabei. Um 8.30 Uhr sind wir mit dem Bus nach Göldenitz gefahren und frühstückten dort neben dem Dorfteich. Nach dem Frühstück besuchten wir das Landschulmuseum im Ort. Es war ein altes Schulhaus in dem wir gesehen haben, wie das Leben des Lehrers früher war und wie es heute ist. Danach sind wir in das Miniland gegangen, haben einen Rundgang gemacht und MV in Kleinformat gesehen. Als Aufgabe im Miniland sollten wir Minisehenswürdigkeiten auf Fotos erkennen und sind danach auf einen Spielplatz mit einem Schiff namens „Sehlandia“ gegangen. Um 13.15 Uhr sind wir wieder mit dem Bus zurück nach Waren gefahren.

Lucy Koseda
Klasse 4b

Die Waldolympiade

Bericht über die Waldolympiade

Am 25. Mai 2018 führten die Klassen 4a, 4b und 4c der Grundschule Am Papenberg mit der   4. Klasse der Peeneschule und den Mitarbeitern des Landesforstamtes im Waldgebiet Ecktannen die Waldolympiade durch. Wir haben uns mit den anderen Klassen und den Mitarbeitern des Landesforstamtes getroffen.

Als alle da waren, wurden wir mit Jagdhörnern begrüßt. Uns wurde der Ablauf der Waldolympiade erklärt. Wir mussten an den folgenden 6 Stationen unser Wissen über den Wald unter Beweis stellen.

  1. Station: Hier mussten wir den Kreislauf des Blätterfalls und die Bedeutung der Insekten richtig zu ordnen. Zum Schluss mussten wir noch Insekten bestimmen.
  2. Station: Bei dieser Station war unsere Aufgabe Baumarten zu erkennen.
  3. Station: Unsere Aufgabe war, einen Holzhaufen ordentlich an einem neuen Platz zu stapeln.
  4. Station: Wir hatten Fell und andere Merkmale von Waldtieren und mussten diese richtig zuordnen.
  5. Station: Unsere Aufgabe war, ein Seil so zu spannen, dass man über ein schön gespanntes Seil balancieren kann. Diese Aufgabe ist uns nicht so gut gelungen.
  6. Station: Eigentlich war es ganz einfach. Die Aufgabe war, mit Zapfen auf eine Zielscheibe auf dem Boden zu werfen und möglichst in die Mitte zu treffen.

Zum Mittag gab es Bratwurst.

Unsere Klasse, die 4c, erreichte 96 von 120 Punkten und wurden 2.. Wir lernten viel über den Wald und seine Bewohner. Und erfuhren, dass man im Team besser ist als alleine.

Niclas Tyrone Wöldecke

Klasse 4c